© 2019 lieber-zuhause GmbH

24 Stunden Hotline 02241 94 77 44

  • Facebook App Icon
  • Twitter Social Icon
„Es gibt keinen Ort der das Zuhause ersetzen kann...“

 

Im Mittelpunkt unserer Philosophie steht ein möglichst langes und zufriedenes Leben Zuhause für pflegebedürftige Menschen. Selbstbestimmt, in Würde und mit dem Gefühl von Sicherheit und Geborgenheit, die einem nur die eigenen vier Wände geben können.

 

Unser Ziel ist es durch Betreuung und Begleitung im Alltag die Lebensqualität der Pflegebedürftigen und deren Angehörigen zu verbessern.

Unser Angebot wendet sich an Menschen, die, je nach Situation, langfristig oder kurzzeitig Hilfe benötigen um ein angenehmes Leben Zuhause zu gestalten, sowie an die Angehörigen, die ihre Lieben in guten Händen wissen möchten. Auch pflegende Angehörige kommen an ihre Grenzen, brauchen hin und wieder eine Auszeit oder möchten mal verreisen - für jede individuelle Situation lässt sich eine passende Lösung finden. Wir beraten Sie gerne ausführlich, unter anderem auch zu den vielfältigen Möglichkeiten diese Leistungen über die Pflegekassen abzurechnen. Im Umgang mit Behörden und Institutionen begleiten und unterstützen wir Sie gerne.

 

Nachhaltigkeit, Kontinuität und Verlässlichkeit sind uns besonders wichtig. Deswegen sind wir 24 Stunden am Tag für Sie erreichbar und reagieren sofort. Unsere Betreuung erfolgt nach dem Prinzip der Bezugspflege - das bedeutet, wir vermeiden nach Möglichkeit einen Wechsel der Betreuer, die mit großer Sorgfalt und unter der Berücksichtigung von individuellen, kulturellen und sozialen Bedürfnissen und Hintergründen ausgewählt werden.

 

Die Qualität unserer Dienstleistungen ist eine wichtige Voraussetzung für Ihre Zufriedenheit. Wir sind ein zugelassener medizinischer Pflegedienst und unsere Arbeit unterliegt immer den aktuell gültigen Richtlinien und Pflegestandards. Regelmäßige interne und externe Fortbildungen, Teambesprechungen, schriftliche Dokumentationen und Qualitätsmanagement sind obligatorisch. Die externe Qualitätssicherung erfolgt durch die jährlichen Prüfungen des Medizinischen Dienstes der Krankenversicherungen (MDK).